Home

Angebote

Veranstaltungen

Leitung

Videos & Bilder

Referenzen

CD's & anderes

Kontakt

Impressum

 

 

Kammerkonzert mit Beitrag zum Richard Strauss-Jahr

Programm


Richard Strauss
1864 - 1949
Trio Nr. 1 A-Dur (1877)

Allegro moderaro
Adagio
Tempo di Menuetto ma non tanto
Allegro vivace


Joaquin Turina
1882-1949
Circulo op. 91

Amanecer (Lento)
Mediodia (Allegretto quasi vivace)
Crepúsculo (Allegro vivace)


Pause


Felix Mendelssohn-Bartholdy
1809-1847
Klaviertrio d-moll op. 49

Molto allegro ed agitato
Andante con moto tranquillo
Scherzo Leggiero e vivace
Finale Allegro assai appassionato


Klaviertrio-Matinee mit Beitrag zum Richard-Strauss-Jahr

Zum 150. Geburtsjahr von Richard Strauss spielt das Orpheus-Klaviertrio ein Juwel ebenso wie eine Kuriosität, nämlich eine Komposition des 12-Jährigen Richard Strauss: Nicht zu überhörende Anklänge an Mozart paaren sich hier mit einem satten Klaviersatz, der die spätere Handschrift des großen Romantikers ahnen lässt. Es folgt das stimmungsvolle dreisätzige "Circulo", eine Komposition des Spaniers Joaquin Turina von 1936 und schließlich das berühmte und fulminante Klaviertrio d-Moll op. 49 von Felix Mendelssohn-Bartholdy.

Dem Orpheus-Klaviertrio mit Bernhard Pillwein-Rose, Violine, Ceciel Strouken, Violoncello und Martin Pillwein, Klavier bescheinigte die Presse u.a. "professionelle Souveränität" (O.Ö. Nachrichten), "eine Darbietung von höchster Qualität" (Badische Zeitung), "Kammermusik vom Feinsten" (Markgräfler Tagblatt).